ganzer Bildausschnit
ganzer Bildausschnit
Deutsch

|

English
Icon Kontakt
Kontakt
Icon Antrag
Antrag

Präambel des Stifters

Präambel


dritte Welt – Hier!

Über uns
Antragstellung
   
   
Arbeitsgruppen | Lateinamerika | Förderkriterien

Förderkriterien


Das ideale Projekt


Von uns als förderungswürdig eingestufte Projekte sollten die folgenden Kriterien erfüllen:

  • Die Initiative für das Projekt geht von den Betroffenen aus.
  • Die Projektleitung wird vor Ort von einem demokratisch legitimierten Gremium übernommen.
  • Das Projekt hat direkten Kontakt zur Zielgruppe und ein partizipatives Selbstverständnis.
  • Das Projekt ist ein Basisprojekt, d.h. es existieren überschaubare finanzielle und personelle Ressourcen.
  • Das Projekt hat aufgrund seiner Größenordnung, mangelnder Erfahrung oder aus politischen Gründen keine Chance bei den großen Förderinstitutionen.


Der entsprechende Antrag muss einen genauen Finanzplan enthalten, d.h. die beantragten Gelder müssen nach einzelnen Posten mit dem konkreten Verwendungszweck aufgeführt werden und einen zeitlichen Rahmen der Förderung benennen. Wir können keine längerfristigen Programme finanzieren. Die derzeitige Höchstfördersumme von 5.000 Euro erlaubt uns nur Anschub- und Teilfinanzierungen oder die Finanzierung kleinerer abgegrenzter Projekte.


Was wir nicht fördern


  • Reisekosten, z.B. für KongressteilnehmerInnen von Europa nach Lateinamerika
  • Projekte, mit denen sich offenkundig EuropäerInnen eine Existenzgrundlage in Lateinamerika schaffen wollen
  • politische Parteien
  • Projekte mit kirchlichem und wissenschaftlichem Hintergrund, da sie eher Zugang zu entsprechenden Fördergeldern in ihren Institutionen haben
  • Projekte, die vom beantragten Finanzvolumen her unsere Mittel soweit übersteigen, dass nicht einmal eine Teilfinanzierung sinnvoll erscheint




nach oben